WIMO WIMO
WIMO Computer AG / Büro Plus NexT
 

BüroPlus-FIBU-Zahlungs-Modulprogramm

Das BüroPlus-Zahlungsmodulprogram von WIMO wird benützt, um die eingebuchten OP-KREDITOREN schnell und einfach ohne nochmaliges Eingeben als bezahlt verbuchen zu können.

Mittels dieses Hilfsprogramms braucht man nur einmal das Zahlkonto ( Bank / Kasse, etc) und das Valutadatum bestimmen. Ob nach MWSt-Prinzip "Vereinbart" oder "Vereinnahmt", bestimmt man bei der Programminstallation.

Beispiel eines Prozedurablauf:

Besonderheiten:
  Es werden unter "vereinnahmt" diejenigen VSt-Kodes automatisch verwendet, die bei der
Kreditorenerfassung im Aufwandskonto eingegeben wurden.
Unter "vereinbart" werden keine VSt-Kodes verwendet.
  OP-Kreditoren können im Journal mit anderen Buchungssätzen gemischt sein, es werden nur jene
Buchungssätze für die Zahlungen verarbeitet, welche im Buchungstext "OP-K" beinhalten.
Die Textwahl ist frei wählbar.
Nach dem Export kann das Zahlmodul nur einmal arbeiten. Damit sind Fehler vermieden.
  Als Programmversion muss mindestens die BüroPlus Commercial Euro V. 5.4 vorliegen.
  Das Modul ist auch für mehrere FIBU-Mandanten einsetzbar.

Technische Änderungen und Verbesserungen ohne Vorankündigung vorbehalten!

Stand: 1.5.2001

WIMO Computer AG